logo Hofheim Katholisch

Damit der Fasching nicht ganz spurlos an uns vorbeizieht, gab es für die Mitglieder des Frauenbundes Hofheim ein Faschingsquiz. Wie sich herausstellte benötigte doch manch eine einen Telefonjoker und so glühten die Telefonleitungen um gemeinsam auf die Lösungen zu kommen.

Insgesamt gingen 17 richtige Lösungen bei der Vorsitzenden Rita Leidner ein.

Als „Glücksfee“ fungierte Pfarrvikar Ninh. Über den ersten Preis konnte sich Rosi Hirt freuen, der zweite Preis ging an Maria Metzger und der dritte an Lidwina Markert.

Und nun wollen wir das Rätsel lösen. Viel Spaß beim Erinnern und Schmunzeln:)

 

1. Wer ist die Ideengeberin für das Singspiel?

Hermine Wüchner

 

2. Worin saß Pfarrer Greier im Bademantel begleitet auf der Bühne?

Blechwanne

 

3. Wo fand der Frauenbundsfasching statt bevor wir ins Pfarrheim umzogen?

Haus des Gastes

 

4. Wie heißt unser aktueller Musiker mit Vornamen?

Marcus

 

5. Petra stand ganz oft in der ________ .

Bütt

 

6. Durch was brillierte Maria Häusner immer?

Ansage

 

7. Wen parodierten Pfarrer Greier und Kaplan Becker in der Ansage? 

Nachrichtensprecher

 

8. Was war immer einer der Höhepunkte?

Ratschn

 

9. Was darf bei keinem Faschingsabend fehlen?

Sketch

 

10. Ob Cowboys, Badenixen oder Ägypterinnen – vieles gab es als ______ auf unser Bühne zu sehen.

Tanz

 

11. Welcher Hofheimer Verein unterstützt uns immer auf der Bühne?

HCC

 

12. Außer Berna Noe und Hildegard Seidl ratschte immer gerne? 

Gerlinde Dietz

 

13. Martha Völker machte ihre Ansage immer mit einem ________________ .

schicken Hut

 

14. Wer trägt stolz die Frauenbundsunterhose?

Hans-Dieter Krause

 

15. Judith Baiersdörfer und Rosi Hirt gestalteten immer ganz toll die ______ .

Bühne

 

16. Was schaffen die Frauen nicht ohne Unterstützung von Männern?

Technik

 

17. Meistens fällt der Fasching in diesen Monat?

Februar

 

18. Wer übernimmt traditionell die Bewirtung an den Abenden?

Pfarrgemeinderat

 

Lösungswort: Frauenbundsfasching

 

­