logo Hofheim Katholisch

Seit Mittwoch, dem 21. Dezember sind wieder 14 Flüchtlinge, diesmal aus Afganistan, im Pfarrheim in Hofheim untergekommen. Fast wie im Evangelium - weil in der Herberge kein Platz für sie war. Nachdem Wohnungen immer knapper werden, sind wir vom pastoralen Team uns einig gewesen, wieder Flüchtlinge im Pfarrheim aufzunehmen. Diesmal im ersten Stock in den Räumen von Kolping und den Ministranten. 

Am Abend des 23. Dezembers haben wir gemeinsam einen Baum geschmückt. Der eine junge Mann ließ uns wissen, dass er einen Weihnachtsbaum nur aus dem Schulbuch kennt und noch nie einen in Natura gesehen hat. Er und sein Vater halfen aber gleich beim Schmücken. So können sie deutsche Weihnachtskultur kennennlernen und es ist in den Räumen etwas wohnlicher. Die U14 Ministranten hatten zusammen mit Pastoralreferentin Agnes Donhauser Plätzchen gebacken und auch kleine Weihnachtspakete für die Flüchtlinge zusammengestellt. Auch Kicker konnten wir gemeinsam spielen.

Wir wünschen vom pastoralen Team allen ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest.

­