logo Hofheim Katholisch

9.3. Ps 18: Er zog mich heraus aus gewaltigen Wassern

8.3. Ps 17: Birg mich im Schatten deiner Flügel

6.3. Ps 16: Mein ganzes Glück bist du allein.

5.3. Ps 15: HERR, wer darf Gast sein in deinem Zelt?

4.3. Ps 14: Der Tor sagt in seinem Herzen: Es gibt keinen Gott.

3.3. Ps 13: Wie lange noch?

2.3. Ps 12: Wegen der Unterdrückung der Schwachen, wegen des Stöhnens der Armen stehe ich jetzt auf, spricht der HERR.

1.3. Ps 11: Wenn die Grundfesten eingerissen werden, was kann ein Gerechter noch tun?

27.2. Ps 10: Voller Hochmut verfolgt der Frevler den Elenden.

26.2. Ps 9: Sei mir gnädig, Herr, damit ich all dein Lob erzähle.

25.2. Ps 8: Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst?

24.2. Ps 7: Du hast zum Gericht gerufen.

­