logo Hofheim Katholisch

20.2. Ps 4: In Frieden leg ich mich nieder und schlafe; denn du allein, HERR, lässt mich sorglos wohnen.

19.2. Ps 3: HERR, steh auf, mein Gott, bring mir Hilfe!

18.2. Ps 2: Warum toben die Völker, warum ersinnen die Nationen nichtige Pläne?

17.2. Ps 1: Der Herr kennt den Weg der Gerechten.

Zeichen der Liebe

Wer kann bestehen (Mal 3,2)

Wozu bist du gekommen?

Kommt her, mir nach (Mk 1,17)

Preist den Herrn, Raureif und Schnee: lobt und rühmt ihn in Ewigkeit. (Dan 3,70)

Ein Bild - ein Vers - ein Gedanke für den Tag.

Wozu hat mich Gott durch meine Taufe gesendet?

 


 Für die Advents- und Weihnachtszeit gibt es hier ein neues Format. Vom 1. Advent bis zum Sonntag "Taufe des Herrn" (10. Januar) gibt es jeden Tag um 06:00 Uhr ein Bild und einen Teil des Introitusverses.
Der Introitus steht am Beginn der Messe des jeweiligen Tages und gibt ihr eine Art Überschrift. Da sie heute nur nicht sehr selten gesungen werden, sind sie kaum noch bekannt. Aber gerade im Advent ist das anders - gab doch der Introitus nicht nur dem 3. Adventssonntag den Namen "Gaudete" - "Freut euch!", sondern auch den bekanntesten Messen der Adventszeit ihren Namen: Rorate - Tauet (ihr Himmel).

Ein Bild - ein Vers - ein Gedanke für den Tag.

Wofür brauche ich Gottes Segen?

 


 Für die Advents- und Weihnachtszeit gibt es hier ein neues Format. Vom 1. Advent bis zum Sonntag "Taufe des Herrn" (10. Januar) gibt es jeden Tag um 06:00 Uhr ein Bild und einen Teil des Introitusverses.
Der Introitus steht am Beginn der Messe des jeweiligen Tages und gibt ihr eine Art Überschrift. Da sie heute nur nicht sehr selten gesungen werden, sind sie kaum noch bekannt. Aber gerade im Advent ist das anders - gab doch der Introitus nicht nur dem 3. Adventssonntag den Namen "Gaudete" - "Freut euch!", sondern auch den bekanntesten Messen der Adventszeit ihren Namen: Rorate - Tauet (ihr Himmel).

Ein Bild - ein Vers - ein Gedanke für den Tag.

Wie bete ich Gott an?

 


 Für die Advents- und Weihnachtszeit gibt es hier ein neues Format. Vom 1. Advent bis zum Sonntag "Taufe des Herrn" (10. Januar) gibt es jeden Tag um 06:00 Uhr ein Bild und einen Teil des Introitusverses.
Der Introitus steht am Beginn der Messe des jeweiligen Tages und gibt ihr eine Art Überschrift. Da sie heute nur nicht sehr selten gesungen werden, sind sie kaum noch bekannt. Aber gerade im Advent ist das anders - gab doch der Introitus nicht nur dem 3. Adventssonntag den Namen "Gaudete" - "Freut euch!", sondern auch den bekanntesten Messen der Adventszeit ihren Namen: Rorate - Tauet (ihr Himmel).

Unterkategorien

­