logo Hofheim Katholisch

Pfingstnovene 5

Komm, o du glückselig Licht, fülle Herz und Angesicht, dring bis auf der Seele Grund.

Es ist ein schöner Wunsch. So ganz angefüllt mit Licht, Wärme, Hoffnung, Liebe und Freude zu sein, dass ich es nicht nur innerlich spüre, überall auch in den Tiefen meines Herzens, sondern dass es auch aus mir heraus strahlt, dass mir dieses Erfüllt-Sein ins Gesicht geschrieben steht.
Es gibt diese Momente, wo mich Gefühle übermannen. Schön, wenn das auch mit den guten Gefühlen gelingt. Aber damit es mehr als ein Moment wird, muss ich diese Gefühle auch zulassen. Ich muss sie spüren wollen. Ich kann mich auch der Liebe und der Freude verschließen, immer darauf schauen, was schlecht läuft, immer anderen misstrauen.
Und ich brauche einen Geist, ich brauche Hilfe und Unterstützung, wenn es mir nicht mehr gelingt Liebe und Freude in mein Herz zu lassen, wenn die Gedanken nur noch um das Schlechte kreisen.


Gebet

Komm Heiliger Geist
komm Liebesfeuer
brich auf
meine Wunden
stehen dir offen

Komm Heiliger Geist
komm Liebesfeuer
brich auf
brenne dich
in meinen Atem

Komm Heiliger Geist
komm Liebesfeuer
brich auf
seufze du meine Antwort
im Sehnen nach Gott

Komm Heiliger Geist
komm Liebesfeuer
brich auf
und ich empfange Frieden
jenseits aller Furcht.

Christa Müller-Hoberg
© Gebet: Alles hat seine Zeit 2020, Benno Verlag, Leipzig 2019.


Veni Sancte Spiritus

­